Tagesablauf

 

Uhrzeit

Aktivitäten

Bildungsschritte

7:30 bis 8:50 Uhr

Bring-Zeit

  • Individuelles Eintreffen der Kinder in der Gruppe
  • "Tür- & Angelgespräche" zwischen Fachkraft und Eltern
  • Verabschiedung der Eltern, liebevolles Übernehmen der Kinder durch die Fachkraft
  • Freispielphase
  • Vorleben und erleben von Ritualen & Regeln
  • Soziale Entwicklung fördern
  • Aufbau von stabilen Beziehungen

9:00 bis 9:30 Uhr

Frühstück

  • Ausgewogenes Frühstück, zuckerfreie Vormittage
  • Zahnputzgewöhnung
  • Toilettentraining
  • Kommunikation, Esskultur vorleben und erleben
  • Ritual: Zahnpflege
  • Körperwahrnehmung
  • Förderung der Sauberkeitserziehung

9:30 bis 11:30 Uhr

Freispiel, verschiedene Angebote und Projekte

  • Wetterabhängige Gestaltung, z.B.: kreatives Gestalten (malen, basteln, kleben) Bücher anschauen, singen, puzzeln, bauen,…
  • gezielte Kreativangebote, Bewegungsraum, Bällebad, Bobbycar fahren, Ball spielen
  • Ausflüge zu nahegelegenen Spielplätzen, Parks und Feldern
  • im Garten spielen
  • Motorische Entwicklung
  • kognitive Entwicklung
  • sprachliche Entwicklung
  • sozial-emotionale Entwicklung
  • Rituale
  • Naturerfahrung
  • Körperwahrnehmung
  • Sozialer Kontakt, Regeln, Rücksicht nehmen, Konfliktverhalten, teilen und warten lernen, eigene Bedürfnisse kennen- und zurückstellen lernen

11:30 bis 12:15 Uhr

Mittagessen

  • Abwechslungsreiches, gesundes, kindgerechtes Mittagessen nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).
  • Kommunikation, Esskultur, selbstständig essen lernen, Kennenlernen der eigenen Bedürfnisse

12:15 bis 14:00 Uhr

Mittagsruhe/
Schlafenszeit 

  • Schlafen
  • (Schlafbetreuung durch das Fachpersonal)
  •  Verarbeitung des Erlebten
  •  Ruhezeit & Erholung genießen

14:00 bis 15:00 Uhr

Aufwachphase

  • Individuelles Aufwachen
  • Toilettentraining
  • Wickeln
  • (Wickeln und Toilettentraining orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen der Kinder, werden im Tagesablauf aber auch ritualisiert angeboten)
  • selbständiges Anziehen
  • Freispiel (s.o.)
  • Körperwahrnehmung,
  • Förderung der Sauberkeitserziehung
  • Förderung der Selbständigkeit und der Individualität

15:00 bis 15:30 Uhr

Nachmittagssnack
(Abholzeit für  ¾- Plätze)

  • Abwechslungsreicher, gesunder Imbiss
  • (Abholung)
  • Kommunikation, Esskultur vorleben und erleben
  • s.u.

15:30 bis 17:00 Uhr

Freispiel & Abholzeit

  • Freispiel
  • Individuelle Abholsituation
  • „Tür- & Angelgespräche“
  • Freispiel
  • Positive Abschiedsrituale entwickeln